Next-
Incubator

The Energy Boost for your Start-Up

Wir suchen innovative, skalierbare Geschäftsmodelle auf digitaler Basis!

Der Next-Incubator ist das Open Innovation Lab der Energie Steiermark, einem der größten Dienstleistungsunternehmen Österreichs. 1.700 MitarbeiterInnen widmen ihre Erfahrung und Kompetenz einer fairen Partnerschaft mit rund 600.000 KundInnen im In- und Ausland. Wir suchen Start-Ups und Innovatoren, um gemeinsam Produkte und Services für das digitale Neugeschäft der Energie Steiermark zu entwickeln. Bist du das nächste Runtastic, Uber oder Amazon? Dann bewirb dich jetzt!

Interessiert sind wir insbesondere an innovativen, skalierbaren Lösungen in den Bereichen:

Fitness

Ernährung

Work-Life-Balance

Mobilität

Wir bieten dir

(Co-)Produktentwicklung innerhalb der Energie-Steiermark-Infrastruktur

Administrativer Support

Wir kümmern uns um die “unlustigen” Aufgaben wie rechtliche und kaufmännische Belange.

Feedback & Know-how



Ein Pool von internen und externen ExpertInnen mit jahrelanger Erfahrung in der Energiebranche steht beratend zur Seite.



Lead User-Zugang

Für ein rasches Produkt-Testing (Product-Market Fit) erleichtern wir den Zugang zu Lead Usern.


Netzwerk an Partnern



Unser internationales Partner-Netzwerk hilft dir bei der Produktentwicklung.

Marktzugang



Profitiere beim Produktlaunch von der Reichweite und dem Vertrauen, das die Energie Steiermark genießt.

Finanzielle Unterstützung

Wir unterstützen bei der Weiterentwicklung und Vermarktung deiner Lösung.

Bei Bedarf stellen wir dir während deiner Zeit im Next-Incubator gerne die erforderliche Arbeitsplatz-Infrastruktur in Graz zur Verfügung.

Unser Next-CoCreation Ansatz

Wir suchen Teams mit einer hohen Motivation zur operativen Zusammenarbeit auf Projektebene sowie zum Know-how bzw. Experience Sharing in Form von gemeinsamen Meetings, Feedback Sessions und Event-Teilnahmen. Wir wollen euren bereits funktionsfähigen Prototyp im Rahmen der gemeinsamen Pilotprojekte testen und in Richtung Marktreife weiterentwickeln.

Gemeinsam mit den ausgewählten Teams wollen wir innovative und skalierbare Produkte, Services und Geschäftsmodelle für bestehende und neue KundInnen entwickeln.

Folgenden Prozess wollen wir gemeinsam mit dir durchlaufen:

  • Open Call

    Bis 31. Juli können sich Startups beim Next-Incubator mittels Online-Bewerbungsformular bewerben.

  • Auswahlprozess

    Auswahl der 10 FinalistInnen durch eine interne Expertenjury.

  • Next-Incubator Bootcamp (18. & 19. Sept.)

    Die 10 FinalistInnen werden nach Graz eingeladen, um gemeinsam mit uns in 48 Stunden aus ihren funktionsfähigen Prototypen Geschäftsmodelle speziell für die Bedürfnisse der Energie-Steiermark-KundInnen zu entwickeln.
    Am Ende des Bootcamps wählt eine Expertenjury 4-5 Teams für die Weiterentwicklung der Bootcamp-Konzepte im Next-Incubator aus.

  • Pre-Incubator (Okt.)

    In einem teamspezifischen Workshop werden gemeinsam mit der Next-Incubator Crew der konkrete Use Case, Zeitplan und Details des Pilotprojekts erarbeitet und in einer Kooperationsvereinbarung niedergeschrieben.

  • Next-Incubator (Start Nov.)

    Durchführung eines Pilotprojekts zur Entwicklung der technischen Lösung und Erarbeitung einer Go2Market-Strategie.

    1. Proof-of-concept: Technische Validierung der Lösung bei ausgewählten Test-Usern.

    2. Proof-of-market: Testing und Weiterentwicklung der Lösung bei einem erweiterten Test-User-Kreis.

    3. Stop-or-go-Entscheidung nach Abschluss des Pilotprojekts.

    Über die gesamte Dauer des Pilotprojekts gibt es kontinuierlich Milestones zur Evaluierung (Iteration/Pivot) der Lösung.

  • Go2Market (Apr. 2018)

    Bei Go-Entscheidung nach Möglichkeit gemeinsamer Go-Live und Roll-Out der Lösung auf Basis indivdueller Verträge.
    Einbindung in die Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und den Vertrieb der Energie Steiermark.
    Eine spätere Beteiligung bzw. Investments sind nicht ausgeschlossen.

Die Auswahl der Projekte erfolgt über eine interne Fachjury.
Entscheidend für eine Aufnahme in den Next-Incubator sind folgende Kriterien:

  • Funktionsfähiger Prototyp
  • Teamzusammensetzung
  • Skalierbarkeit der Lösung (Kosten, Wachstumspotenziale)
  • Umsetzungsgeschwindigkeit (Go2Market 2018)
  • Innovativer Charakter (z. B. im Geschäftsmodell, in der Technologie, im Front End etc.)
  • Strategic-Fit (als eigenständiges Produkt oder White-Labeling-Lösung)

Unsere Partner


Unsere Next-Incubator Start-Ups


Noch Fragen?

Schreib uns an next-incubator@e-steiermark.com